Betreutes Wohnen

Unterstützung und Förderung der selbstständigen Alltagsbewältigung im eigenen Wohnumfeld

Das Betreute Wohnen ist eine ambulante Hilfeleistung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Das Angebot richtet sich an Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben. Außerdem stehen Plätze in Betreuten Wohngemeinschaften und Einzel-Appartements zur Verfügung.

Betreutes Wohnen kann Hilfe in vielen Lebenslagen bedeuten. Die kontinuierliche Unterstützung durch eine feste Bezugsperson orientiert sich an der individuellen Situation des Betroffenen.

Ziel ist es, die selbstständige und aktive Teilnahme am Alltagsleben zu erhalten und zu fördern. Neben Hilfen in den verschiedenen Lebensbereichen gehören zum weiteren Betreuungsangebot:

  • entlastende Gespräche
  • Klärung der Tagesstruktur
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Begleitung bei der beruflichen Orientierung
  • Hilfen zur praktischen Alltagsbewältigung
  • Freizeitangebote und vieles mehr

Die Zuständigkeit des Betreuten Wohnens erstreckt sich auf die südlichen Frankfurter Stadtteile: Oberrad, Sachsenhausen, Niederrad und Schwanheim.

Die Betreuung erfolgt überwiegend durch qualifiziertes Fachpersonal (Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen).

Ambulante Dienste / Betreutes Wohnen

Sprechzeiten
Termine nach vorheriger Vereinbarung

Betreutes Wohnen Sachsenhausen               Jetzt auch in Niederrad (siehe unten):
Darmstädter Landstraße 104
60598 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 60 32 44 32
Telefax: 069 - 61 29 43
eMail: bw@bsf-frankfurt.de

Anfahrt:  

S-Bahn: S3, S4, S5, S6 – Haltestelle»Lokalbahnhof«, Ausgang »Darmstädter Landstraße /Wendelsplatz«               Buslinien: 30, 36 – Richtung Hainerweg bis Haltestelle »Darmstädter Landstraße Mitte«  

 

Betreutes Wohnen Niederrad

Heinrich-Hoffmann Straße 3
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 6772 6258
Telefax: 069 -  6772 6259  (email wie oben)

Anfahrt:   Straßenbahn-Linien 12-15-19-21 bis Heinrich-Hoffmann-Straße/Blutspendedienst